Sie befinden sich hier » Aktuelles

Obdacher Landesstraße B78: Breite Allianz gegen den Schwerverkehr

Die Marktgemeinde Weißkirchen kämpft gemeinsam mit den Gemeinden Obdach, Reichenfels und Bad St. Leonhard gegen die zusätzliche Belastung durch den LKW-Schwerverkehr.

„Die einseitige Aufhebung des bisher bestehenden LKW-Fahrverbotes durch die Kärntner Behörden ab der Landesgrenze bis zur A2-Autobahnauffahrt/-abfahrt Bad St. Leonhard kritisieren wir vehement. Wir wollen keine weitere Zunahme des LKW-Schwerverkehrs auf der B78,“ so Bürgermeister Ewald Peer.

Bis November 2019 gab es auf der B78 bereits ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen, natürlich mit Ausnahme von Ziel- und Quellverkehr. Dieses wurde dann von der BH Wolfsberg aufgehoben. Seitdem gilt die Achse als Teststrecke für den Schwerverkehr. Ursprünglich war die Maßnahme nur für wenige Monate geplant. Da aufgrund von Corona allerdings keine adäquaten Verkehrsmessungen durchgeführt werden konnten, wurde bis Mai 2021 verlängert. Befürchtungen, dass diese Verordnung nach der Testphase direkt in eine Öffnung übergeht, stehen nun im Raum. Dies wollen die vier Gemeinden gemeinsam im Interesse der Bevölkerung verhindern.

Bürgermeistertreffen und Lokalaugenschein

Diese zusätzliche Mehrbelastung durch den LKW-Schwerverkehr ist nicht hinzunehmen. Dieses Resümee zieht Bürgermeister Ewald Peer nach einem Lokalaugenschein an der Obdacher Landesstraße B78, mit der Bevölkerung in Kathal und nach einem Bürgermeistertreffen der betroffenen Gemeinden am 21. Juli 2020.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Marktgemeinde Weißkirchen hat bei der Bezirkshauptmannschaft Murtal einen Antrag für ein LKW-Fahrverbot mit einem Gesamtgewicht von über 7,5t auf der Obdacher Landesstraße B78, ausgenommen Ziel- und Quellverkehr, gestellt.

Kundgebungen sind geplant

 „Unserer gemeinsamen Forderung nach einem Fahrverbot für den LKW-Schwerverkehr muss rasch entsprochen werden. Im Herbst planen wir in Abstimmung mit den anderen Gemeinden Kundgebungen um auf die vorherrschende Situation aufmerksam zu machen,“ so Ewald Peer kämpferisch.

Eine rasche Umsetzung des geforderten LKW-Fahrverbotes mit einem Gesamtgewicht von 7,5t, ausgenommen Ziel- und Quellverkehr, ist notwendig. Im Falle der Obdacher Landesstraße B78 wäre dies mit keinen rechtlichen Unsicherheiten verbunden, da bereits über viele Jahre dieses Verbot ab der Landesgrenze Bestand hatte. Der vor einigen Monaten beschlossene parteiübergreifende Entschließungsantrag des Steiermärkischen Landtages, um Rechtssicherheit bei der Verhängung von LKW-Fahrverboten zu haben, ist im Falle der B78 nicht abzuwarten.

 

 

Fotoquelle Gruppenfoto:
Stefan Verderber
Chefredakteur-Stellvertreter
MURTALER ZEITUNG GmbH
8750 Judenburg, Murtaler Platz 1


Wandertag der VS Kathal
Wie immer in der zweiten Schulwoche fand auch heuer wieder ein Wandertag statt. Dieses Jahr trafen sich Schüler/Innen, Lehrer, Eltern und auch Großeltern beim Parkplatz in Eppenstein. Von dort wanderten wir zur Schafhofbauer Hube, wo wir die erste Rast machten und den Ausblick genossen. Ein herzlicher Dank geht an Reinhard Kogler für die Erlaubnis...
Erntedankfest in der Kathaler Kirche
Wohl zum letzten Mal gestalteten die Schüler/Innen der VS Kathal das Erntedankfest in der Kathaler Kirche mit. Pfarrer Ferdinand Sattler feierte den Festgottesdienst am Katharinaplatz, die Singgemeinschaft „Summatram“ unter der Leitung von Annemarie Eibensteiner sorgte für die musikalische Umrahmung...
Diamantene Hochzeit von Theresia und Matthias Leitner, Leitenbauerweg
Das Ehepaar Theresia & Matthias Leitner, Leitenbauerweg/Baierdorf, feierte das Fest der Diamantenen Hochzeit. Bgm. Peer gratulierte herzlich im Namen der Marktgemeinde Weißkirchen...
Burgführer die sagenhafte Burgruine Eppenstein
Download in PDF - Als Obmann des Burgvereines Eppenstein freue ich mich, dass Sie sich für den Burgführer und damit für unser historisches Baudenkmal interessieren. Seit über 60 Jahren bemüht sich der Burgverein um gute Zugänglichkeit und Sicherung unseres weithin sichtbaren Wahrzeichens der Region...
Wir reisen gemeinsam durch das neue Schuljahr 2020/21
Schulbeginn in der Volksschule Kathal. Für die fünf Schüler der ersten Schulstufe, aber auch für unsere neuen Lehrerinnen Stefanie Baumgartner und Katharina Fritz war der Beginn der Reise ins neue Schuljahr besonders aufregend. Noch kann niemand sagen was wir auf dieser leider letzten Reise in der VS Kathal erleben werden. Beim Gottesdienst mit Pfarrer Heimo Schäfmann...
Heizkostenzuschuss des Landes Steiermark 2020/2021
120 € für alle Heizungsanlagen. Der Heizkostenzuschuss kann heuer zwischen 01. Oktober 2020 und 29. Jänner 2021 im Bürgerservice am Marktgemeindeamt Weißkirchen gestellt werden. Pro Haushalt kann ein Ansuchen gestellt werden...
Radln in die Kirche - auch in Weißkirchen
Am Sonntag, 20.09.2020 standen in allen Pfarren der Diözese Graz-Seckau die Gottesdienste unter dem Motto „Schöpfungsverantwortung und Klimaschutz“. Auch in der Pfarre Weißkirchen wurden die Kirchgeher eingeladen, den Weg in die Kirche mit dem Rad oder auch zu Fuß zurückzulegen. Nach der Heiligen Messe fand am Kirchplatz eine Fahrradsegnung durch Pfarrer Mag. Gerald Wimmer...
Blumenschmuck: Wieder viele Landespreise für Weißkirchen
Der 61. Steirische Landesblumenschmuckwettbewerb „Flora/20“ unter der Schirmherrschaft von Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl wurde mit einer Pressekundgebung, diesmal coronabedingt ohne die Preisträger, gemeinsam von der Frau Landesrat und dem Obmann der Blumenschmuckgärtner Ferdinand Lienhart am 3. September in Graz durchgeführt...
ESV Weißkirchen bestätigte Führung
Die Weißkirchner Eisschützen, seit zehn Jahren auf der neuen Anlage samt Vereinshaus hinter den beiden Schulen beheimatet, und sehr aktiv im Eissport tätig, trafen sich am vergangenen Freitag zur Jahreshauptversammlung. Obmann Ing. Josef Lercher zog Bilanz über die letzte Periode....
Weißkirchner Senioren erkundeten das Waldviertel
Die heurige 3-Tage-Fahrt des Seniorenbundes Weißkirchen hatte das Waldviertel in Niederösterreich zum Ziel. Unter der Reiseleitung von Obmann Karl Gaber waren 43 Teilnehmer vom Programm begeistert, zudem begleitete noch herrliches Wetter die Gruppe. Diszipliniert und unter Einhaltung der geltenden Corona-Reisebestimmungen wurden am 1. Tag die Kittenberger...
Seite 1 von 13