Sie befinden sich hier » Aktuelles

Den „Hofladen“ neu gestaltet – gerade in Corona-Zeiten eine Alternative

Die Familie König, Biobäuerin vom vlg. Moar in Eberdorf, Marktgemeinde Weißkirchen, gehört schon seit vielen Jahren zu den Pionieren der Vermarktung bäuerlicher Produkte in unserer Region. Gerade in der jetzt sehr schwierigen Corona-Zeit besinnen sich die Menschen vermehrt auf die Spezialitäten unserer heimischen Bauern. Frische, Unverfälschtheit und keine langen Transportwege zeichnen diese regionalen Lebensmittel aus.

 

Den Grundstein für diesen jetzigen Laden legte vor ungefähr 20 Jahren die damalige Kammersekretärin Gabi Stein. Sie hat damals schon erkannt, dass regionale Produkte und gemeinsame Projekte gleichgesinnter Bauern Zukunft und Potential haben.

Zwei Verkaufsläden, einer in Obdach und einer in Weißkirchen, wurden eingerichtet. Begonnen hatte Annemarie Eibensteiner in Weißkirchen, einige Zeit später übersiedelte dieser Laden zur Familie vlg. Moar in Eppenstein.  So kam es, dass die Verkaufsstelle der "ARGE Sagenhaftes Zirbenland" von der Mutter Anni Pirker sehr lange auf diesem Hof eine richtige Erfolgsgeschichte wurde. Tochter Eva König durfte diese dann vor einigen Jahren von ihr übernehmen.

Nachdem der Raum im Wohnhaus nicht mehr passend war und auch zu klein geworden war, wurde übers Weitermachen überlegt. Die Entscheidung fiel zugunsten eines neuen, eigenen Hofladens. Dieser wurde unlängst fertig. Eva König freut sich über die sehr gelungene Neugestaltung. Ihr ist es wichtig, hier heimische, naturnahe Lebensmittel von regionalen Produzenten zu verkaufen.

Im Hofladen, auf dem es übrigens keine coronabedingte Sperre gibt, findet man alles von regionalen Lieferanten. Neben herzhafter Jause, schmackhaften Chutneys, selbstgemachten Tee`s und natürlich dem Zirbenschnapserl überraschen wir die Kunden mit vielen Produkten, die so naturnahe als möglich hergestellt werden, es sind gesunde, regionale Lebensmittel.

Unter dem Motto "Aus Liebe zur Landwirtschaft" bietet Eva König auch "Schule am Bauernhof" an. Die Aufklärung von Schülern, Kindern, eigentlich jedem Konsumenten liegt ihr sehr am Herzen.
 

Des Weiteren kann man auch Kindergeburtstage am Bauernhof Moar feiern, denn Kinder und Tiere und Spaß - das passt einfach. 

 

Biohof Moar - Aus Liebe zur Landwirtschaft
Eberdorf 10, 8741 Weißkirchen
Donnerstag bis Samstag von 09.00 bis 12.00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung unter Tel.: 0664 75 12 00 43
bzw per E-Mail: koenigeva@gmx.at
Augenstern Liefer- und Versandservice
Damit trotz Beschränkung nachhaltige, regionale und fair gehandelte Wohlfühldinge zu Euch kommen, können Bestellungen per Email oder per Telefon aufgegeben werden...
Erfolgreiches Sternsingen in Weißkirchen
Bekannterweise war die Sternsinger-Aktion 2021 vom derzeit gültigen Lockdown ausgenommen und durfte unter strengen Sicherheitsvorkehrungen durchgeführt werden. Die Pfarre Weißkirchen entschied sich dafür, die „Heiligen 3 Könige“ loszuschicken...
VS Kathal - Babypause für BEd Angelika Richter
Am letzten Schultag vor Weihnachten hatte BEd Angelika Richter ihren letzten Arbeitstag an der VS Kathal. VDir. Karin Pichler bedankte sich sehr herzlich für ihre großartige Arbeit als Lehrerin und Kollegin. Die Schüler/Innen überraschten sie mit einem persönlichen, kleinen Geschenk. Im Namen der Eltern bedankte sich Ulrike Pabst...
Sternsingen Informationen Pfarrgemeinde Maria Buch
Liebe Pfarrbevölkerung von Maria Buch! Sternsingerinformationen...
Sternsingen Informationen Pfarrgemeinde Weißkirchen-Kleinfeistritz
Die Sternsinger-Aktion ist vom derzeit gültigen Lockdown ausgenommen und darf unter strengen Sicherheitsvorkehrungen durchgeführt werden...
Diamantene Hochzeit von Frieda und Johann Liebminger, Eppenstein
Das Ehepaar Frieda und Johann Liebminger aus Eppenstein, feierte das Fest der Diamantenen Hochzeit...
Frohe Weihnachten und Prosit 2021
Videonachricht von Bürgermeister Ewald Peer...
Amtliche Mitteilung Dezember 2020
Liebe Gemeindebürgerinnen! Liebe Gemeindebürger! Nachstehend einige wichtige Informationen...
Corona verursacht Abgang beim Budget
Bei der Sitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Weißkirchen am 17. Dezember unter dem Vorsitz von Bgm. Ewald Peer stand das Budget 2021 im Mittelpunkt der Beratungen. Die Auswirkungen der momentanen Krise schlagen sich auch im örtlichen Gemeindehaushalt negativ zu Buche. Der Abgang wird auf rund 630.000 Euro prognostiziert...
Seite 1 von 13