Sie befinden sich hier » Aktuelles

Aktuelles | FC Raiffeisen Weißkirchen ist Herbstmeister

« zurück zur Übersicht
« vorheriger Eintrag | nächster Eintrag »

FC Raiffeisen Weißkirchen ist Herbstmeister

Mit einem 5:0 Sieg gegen St. Georgen ob Judenburg krönte sich der FC Raiffeisen Weißkirchen zum Herbstmeister der Gebietsliga Murtal

Hochspannung lag in der Luft als letzten Samstag das Gebietsligaspiel St. Georgen ob Judenburg gegen FC Raiffeisen Weißkirchen stattfand – ging es doch um den Herbstmeistertitel.

Mit einem voll besetzten Fanbus, organisiert von Werner Bachernegg und Harald Rössler, traten die Weißkirchen Fans die Reise zum letzten Match der Herbstrunde nach St. Georgen an.

 

 

 

Kräftig verstärkt wurden die rund 70 mitgereisten Fans von der, von Gemeindekassier und Kapellmeister Helmut Grangl gesponserten Fanclubtrommel, die der für dieses Spiel gesperrte Weißkirchen Tormann Jakob Rössler, schlug.

Das Auswärtsmatch wurde aufgrund der großartigen Unterstützung der Weißkirchner Fans zu einem Heimmatch. Von Beginn an übernahm die Weißkirchner Mannschaft das Kommando und fuhr einen 5:0 Kantersieg ein. Und so konnte der Herbstmeistertitel kräftig gefeiert werden.

Die von Karl Freisl bestens gecoachte Mannschaft konnte mit 10 Siegen, 1 Unentschieden und einer knappen 1:0 Niederlage, einem Torverhältnis von 38:11 und somit 31 Punkten den Herbstmeistertitel einfahren. Die Weißkirchner Kampfmannschaft mit Jürgen Führer als Kapitän stellt mit Christoph Marchl auch den Zweitplatzierten in der Torschützenliste mit 16 Treffern.

Stolz ist man in Weißkirchen besonders auf die vielen „Eigenbauspieler“. So kommen vom 25 Mannkader 17 Spieler aus Weißkirchen und auch die „Restlichen“ sind Teil der „eingeschworenen“ Weißkirchner Truppe.

 

Bgm. Ewald Peer gratuliert den Spielern, dem Coach und allen Funktionären des FC Raiffeisen Weißkirchen herzlich namens der Marktgemeinde Weißkirchen zum Herbstmeistertitel.

Nach der Winterpause geht es am Sonntag 22.3.2020 mit dem ersten Meisterschaftsspiel gegen den Drittplatzierten Krakaudorf zu Hause wieder los. Der FC Raiffeisen Weißkirchen freut sich wieder auf viele Fans.

 

LINK HOMEPAGE:

FC Raiffeisen Weißkirchen

 

Weitere Bilder


Galerie öffnen
« zurück zur Übersicht