Sie befinden sich hier » Aktuelles

Aktuelles | Polizei warnt vor „falschen Polizisten“

« zurück zur Übersicht
« vorheriger Eintrag | nächster Eintrag »

Polizei warnt vor „falschen Polizisten“

Die Vorgehensweise der Täter ist dabei immer dieselbe und läuft sinngemäß mit folgendem Wortlaut ab: „In Ihrer Nähe hat sich ein Einbruchsdiebstahl ereignet. Haben Sie Informationen dazu? Haben Sie Gold, Schmuck oder sonstige Wertgegenstände zuhause?“

 

Präventionstipps:
  • Brechen Sie solche Telefonate sofort ab!
  • Tätigen Sie keine Rückrufe bei entsprechenden Anrufnummern!
  • Stimmen Sie keinesfalls persönlichen Treffen zu!
  • Geben Sie keine sensiblen Daten bekannt, insbesondere Auskünfte zu Wertgegenständen!
  • Melden Sie verdächtige Anrufe sofort der nächstgelegenen Polizeidienststelle!
Die Polizei bittet um zweckdienliche Hinweise. Opfer einer möglichen Straftat mögen sich bei der nächstgelegenen Polizeidienststelle oder unter der Notrufnummer 133 melden.

 

KONTAKT KRIMINALPRÄVENTION:

Robert Grünanger, GrInsp
Bezirkspolizeikommando Murtal
Polizeiinspektion  Fohnsdorf
Landstraße 12, 8753 Fohnsdorf

Tel:+43 (0) 59133 6301
Mobil: +43 (0) 664 2552242
robert.gruenanger@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at 


InfoKriminalpräventionsinfo - Warnung falsche Polizisten
« zurück zur Übersicht