Sie befinden sich hier » Aktuelles

Aktuelles | Große Erfolge von zwei alpinen Nachwuchsschiläufern

« zurück zur Übersicht
« vorheriger Eintrag | nächster Eintrag »

Große Erfolge von zwei alpinen Nachwuchsschiläufern
Marie Schaden und Sebastian Preiß

Auf eine sehr erfolgreiche alpine Rennsaison können Marie Schaden und Sebastian Preiß zurückblicken.

Trotz coronabedingten Beschränkungen fanden der Raiffeisen Bezirkscup und die Steirischen Kinderrennen statt.

Marie Schaden startet für den ESV Knittelfeld und besucht die 2. Klasse der Skisportmittelschule in Murau, Sebastian Preiß startet für den Schiclub Obdach und besucht die 2. Klasse der Mittelschule Weißkirchen. Die begeisterten Schirennläufer befinden sich im Kader des Steirischen Schiverbandes.

Marie und Sebastian konnten den Sieg in der Gesamtwertung des Raiffeisen Bezirkcup des Schibezirk IV mit einer konstanten Leistung einfahren.

Sportlicher Höhepunkt war von Marie der Gesamtsieg im Steirischen Kindercup 2021, bei dem sie auch Steirische Kindermeisterin im Slalom wurde.

Sebastian erreichte den 3. Platz in der Gesamtwertung beim Steirischen Kindercup 2021 und konnte den Salzburg Milch Kids Cup für sich entscheiden.

Die Erfolge basieren bei Marie auf das tolle Trainerteam der Skisportmittelschule Murau mit Helmut Edelbacher und Johannes Leitner und bei Sebastian vom Schiclub Obdach mit Harald Götschl und Manfred Mühlthaler.

 

 

 

Bgm. Ewald Peer seitens der Marktgemeinde Weißkirchen in Steiermark ist sehr stolz auf seine zwei alpinen Nachwuchssportler und wünscht Marie und Sebastian eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison 2021/22!

« zurück zur Übersicht