Sie befinden sich hier » Aktuelles

Aktuelles | Neuer Burgführer wird an jeden Haushalt verteilt

« zurück zur Übersicht
« vorheriger Eintrag | nächster Eintrag »

Neuer Burgführer wird an jeden Haushalt verteilt

Die Ruine Eppenstein ist ein Stück Heimatgeschichte.
Die Neuauflage des Burgführers wird in den kommenden Tagen an die Weißkirchnerinnen und Weißkirchner verteilt.

Bürgermeister Ewald Peer:
„Der Burgverein Eppenstein und der Tourismusverband Weißkirchen im Zirbenland leisten einen sehr wichtigen Beitrag für unsere Marktgemeinde.
Wir sind uns der historischen Bedeutung unserer Region bewusst.
Die Burgruine befindet sich dank dem Engagement und der vielen Zeit, die der Burgverein in die Erhaltung steckt, in einem sehenswerten Zustand und eröffnet einen einzigartigen
Blick über das Murtal.“

Der nun in diesen Tagen an jeden Haushalt verteilte Burgführer wurde erstmalig vor 10 Jahren aufgelegt und zum diesjährigen 60-Jahr-Jubiläum neugestaltet.

Der Obmann des Burgvereins Eppenstein Franz König: „Seit über 60 Jahren bemüht sich der Burgverein um gute Zugänglichkeit und Sicherung unseres weithin sichtbaren Wahrzeichens der Region.“

Jährlich kommen bis zu 2.000 Besucher nach Eppenstein, es sind Wanderer, Natur- und Ruinenliebhaber. Viele kommen mehrmals jährlich, Bewohner aus der näheren Umgebung sogar regelmäßig.

Abschließend appelliert Bürgermeister Ewald Peer an alle Besucherinnen und Besucher: „Seien Sie sich der historischen Bedeutung der Burgruine Eppenstein und unserer Heimat bewusst.

Wir freuen uns über Ihren Besuch, Sie sind jederzeit herzlich willkommen.“

 
 
« zurück zur Übersicht