Sie befinden sich hier » Aktuelles

Aktuelles | Slowenienreise des MGV Weißkirchen

« zurück zur Übersicht
« vorheriger Eintrag | nächster Eintrag »

Slowenienreise des MGV Weißkirchen

Wenn einer eine Reise tut,...so kann er was erzählen! Viel zu erzählen haben die Sänger, die mit ihren Partnerinnen eine Slowenienreise unternahmen.

Das erste Oktober-Wochenende hatten wir Sänger seit langem für die Reise mit unseren Partnerinnen nach Slowenien reserviert. Obmann Harald Rössler hatte ein Programm zusammen gestellt, das wieder einmal alle begeisterte.

In guter Laune machten wir uns zuerst auf den Weg nach Kärnten. Nach dem obligaten Frühstück im Bus machten wir Station beim Weingut Taggenbrunn.

Der Obmann klärte uns über die Geschichte dieses Kärntner Weinguts auf und führte uns zur gleichnamigen Burg, die derzeit als Veranstaltungsort ausgebaut wird. Natürlich durfte auch eine Verkostung des Kärntner Weins nicht fehlen. Weiter ging es durch den Karawankentunnel zur Vila Podvin in Radovljic, wo wir ein Mittagessen von einem der besten Köche Sloweniens genießen konnten. Nicht weit entfernt von Radovljic befindet sich der Bleder See. Mit einem traditionellen Pletna wurden wir zur Insel im See gerudert. Das Kirchlein auf der Insel lud uns ein, nicht nur mit der „Wunschglocke“ zu läuten, sondern auch ein gesangliches Hallelujah anzustimmen. Bled ist nicht nur durch seine wunderbare Naturlandschaft bekannt, auch die Bleder Cremeschnitte durfte in unseren Erkundungen nicht fehlen.

Gegen Abend ging es weiter nach Laibach....

 

Gesamtbericht und Fotos siehe:

www.mgvweisskirchen.at

« zurück zur Übersicht