Sie befinden sich hier » Aktuelles

Aktuelles | Weißkirchner Schulen helfen Menschen in Not

« zurück zur Übersicht
« vorheriger Eintrag | nächster Eintrag »

Weißkirchner Schulen helfen Menschen in Not

Unter dem Motto „Eine Million Sterne“ stand das gemeinsame Lichterfest der Volksschule und Neuen Mittelschule Weißkirchen sowie der Volksschule Kathal am vergangenen Donnerstag.

Im Schulhof der Volksschule Weißkirchen wurde ein großes „Fragezeichen mit den zwei Hälften des Mantels des Hl. Martin“ mit Kerzenlichtern gebildet und dazu lieferten die Schüler aller drei Schulen der Marktgemeinde Lieder, Instrumentalbeiträge, Gedichte und Gedanken zu den Themen Menschlichkeit, Wärme, Licht und Toleranz.

Die Vorbereitung und Koordination lag in den Händen von Religionslehrerin Marion Reisenhofer, die am Schluss gemeinsam mit den beiden Direktoren Karin Pichler und Hans-Peter Tafner einen namhaften Geldbetrag aus der Schulsammlung für Menschen in Not im Bezirk Murtal der Caritas-Mitarbeiterin Bettina Zangl übergeben konnte.

 

Weitere Bilder


Galerie öffnen
« zurück zur Übersicht