Sie befinden sich hier » Aktuelles

Aktuelles | Hochwasserschutzprojekt Wielandbach

« zurück zur Übersicht
« vorheriger Eintrag | nächster Eintrag »

Hochwasserschutzprojekt Wielandbach

Bürgermeister Ewald Peer überzeugte sich vor Ort über den Baufortschritt dieses wichtigen Projektes, zum Schutz der Bevölkerung.

Bürgermeister Ewald Peer zeigte sich mit dem derzeitigen Baufortschritt zufrieden:
„Mit der Umsetzung des Hochwasserschutzprojektes stärken wir unsere regionalen Betriebe und sichern in diesen schwierigen Zeiten heimische Arbeitsplätze. Das Hochwasser-schutzprojekt Wielandbach bleibt mir ein wesentliches und wichtiges Projekt für die Sicherheit der örtlichen Bevölkerung."

Derzeit wird die Gemeindestraßenbrückenerrichtung unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen im Bereich Maria Buch-Siedlung/Wielandsiedlung durchgeführt. Die Brückenerrichtungsarbeiten werden noch bis voraussichtlich Freitag dem 29.5.2020 dauern.

In den letzten Jahren verursachte der Bach einige Überschwemmungen im Bereich der Wielandsiedlung. Im Herbst 2019 wurde das von der Wildbach- und Lawinenverbauung Gebietsleitung Steiermark West ausgearbeitete Hochwasserschutzprojekt am Wielandbach begonnen. Die Gesamtfertigstellung ist Anfang 2021 geplant.

Das Hochwasserschutzprojekt sieht folgende Maßnahmen vor:

  • Schaffung eines ausreichenden Geschieberückhalts oberhalb des Siedlungsraumes
  • Herstellung eines ausreichenden Abflussquerschnittes beim Linearausbau, bemessen auf die Hochwasserspitze eines   Bemessungsereignisses, mit einem Freibord, bis zum bestehenden Sickerbecken
  • Ersatz des bestehenden Rohrdurchlasses bei der Gemeindestraße durch eine Brückenkonstruktion aus Stahlbeton
  • Berücksichtigung einer ökologischen Gestaltung des Gerinnes und der Uferbereiche und Einbindung der geplanten Maßnahmen in die Ortsbildgestaltung.
Bürgermeister Ewald Peer bedankt sich nochmals
bei allen Grundeigentümern für deren Verständnis zum Wohle der gesamten betroffenen Bevölkerung unseres Gemeindegebietes.
« zurück zur Übersicht