Sie befinden sich hier » Aktuelles

Aktuelles | Jäger maßen sich im Schießen

« zurück zur Übersicht
« vorheriger Eintrag | nächster Eintrag »

Jäger maßen sich im Schießen

Kürzlich fand bei traumhaftem Wetter am Schießplatz in Autal die
13. Zweigsvereinsmeisterschaften im jagdlichen Schießen
für Mannschaften statt.

Top organisiert vom Schießreferenten Reinhard Horn und Zweigvereinsobmann Herbert Pojer konnte ein spannender Bewerb ausgetragen werden.

Dieser bestand aus zwei Disziplinen, einerseits dem „Wurfscheiben“ im Jagdparcour und anderseits dem „Kipphase“.

Insgesamt nahmen vom Zweigverein Judenburg 16 Mannschaften teil.

Die gemischte Gruppe der Ortsstellen Fohnsdorf, Obdach und Zeltweg mit den Schützen Harald Papst, Gerald Stöller und Erwin Windhaber erzielte den ersten Platz in der Mannschaftswertung.

 

Dicht gefolgt von der Gruppe der Ortsstelle Obdach mit den Schützen Georg Hofbauer, Anja Leitner und Thomas Leitner. Den dritten Platz erreichte die Mannschaft St. Peter ob Judenburg 1 mit den Schützen Karl Seidl, Manuel Burgsteiner und Werner Rössler.

Als Schützenmeister wurde Erwin Windhaber von der Ortsstelle Fohnsdorf gekürt.

Ein großes Danke gilt dem Schützenverein Aichfeld-Murboden für die tatkräftige Unterstützung sowie die Bereitstellung des Platzes.

« zurück zur Übersicht